Tätowierungen von Renke

Die Tattoo-Branche ist schnelllebiger geworden. Ein Trend jagt den nächsten und einzigartige Tätowierungen sind selten geworden. Von diesen Massentrends distanziere ich mich ganz bewusst, denn jeder hat ein Einzelstück verdient. Deshalb lege ich bei meinen Arbeiten Wert darauf, Eure Ideen in meinem Stil zu zeitlosen Designs umzusetzen. Mit künstlerischem Anspruch und viel Erfahrung passe ich die Motive auf die spezifische Struktur des Mediums an. Klare Linie, intensive Farben und Kontraste, aber auch die passende Platzierung, halte ich für entscheidende Aspekte für ausdrucksstarke und langlebige Tattoos. Denn was man trotz aller Trends und technischen Neuerungen nicht vergessen darf: Es sind immer noch nur Nadeln und Farbe.

Tattoos im japanischen Stil sind meine Passion und Spezialgebiet. Ob Klassiker wie Kois, Drachen und Foo-Dogs oder exotischere Motive aus klassischen Sagen und Mythen – die Tradition und Vielfalt japanischer Tätowierungen bieten immer neue Inspiration für individuelle Designs. Ich arbeite dabei nicht mit der Technik des klassischen Irezumi, sondern adaptiere traditionelle Motive zu modernen Tätowierungen. Aber auch Traditionals und Dotworks sind für mich eine willkommene Abwechslung.

Meine Kunden sind meine Visitenkarte und Geld ist nicht alles. Deshalb nehme ich mir die Freiheit, gelegentlich auch Motiv- oder Platzierungswünsche abzulehnen. Dabei urteile ich nicht über den individuellen Geschmack, sondern entscheide aufgrund meiner Erfahrung nach technischer Umsetzbarkeit und meinem Verantwortungsbewusstsein.

Ob kleines Tattoo oder der ganze Rücken – jeder Kunde hat meine ungeteilte Aufmerksamkeit. Mit der Sakura Tattoo Company haben mein Geschäftspartner und ich ein privates Atelier gegründet, in dem wir abseits der Hektik von Laufkundschaft exklusive Tattoos in entspannter Atmosphäre auf die Haut bringen.